Teilnahmebedingungen

Mit Absendung der von Ihnen ausgefüllten Online-Anmeldung sind Sie für den ausgewählten Kurs verbindlich angemeldet. Die Kursgebühr ist innerhalb von 5 Tagen zu überweisen. Falls die Kursgebühr nicht innerhalb von 7 Tagen auf dem o.g. Konto eingegangen ist, behalte ich mir vor, den Platz anderweitig zu vergeben.

Bei schriftlicher Abmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn wird Ihnen die Kursgebühr bis auf eine Aufwandsentschädigung von 15 € erstattet. Bei späteren Abmeldungen oder Nichterscheinen zum Kursbeginn wird die Kursgebühr nicht erstattet. Ein von Ihnen genannter Ersatzteilnehmer wird ohne Zusatzkosten akzeptiert. Die Ummeldung muss schriftlich erfolgen.

Kann ein Teilnehmer an einer Kurseinheit nicht teilnehmen, egal aus welchen Gründen, so wird diese Kurseinheit weder erstattet noch kann die Kurseinheit nachgeholt werden.

Muss die Kursleitung eine Kurseinheit absagen, so wird diese nachgeholt. Der Ersatztermin wird von der Kursleitung rechtzeitig bekannt gegeben. Ein hierüber hinausgehender Anspruch auf Ersatz besteht für die Teilnehmer nicht. Sollte es der Kursleitung nach ihrem Ermessen nicht möglich sein, die abgesagte Kurseinheit nachzuholen, so wird die Gebühr für diese Kurseinheit erstattet.

Sollte ein Kurs durch besondere Umstände wie z.B. ansteckende Krankheiten, Unwetter oder Schäden am Kursort, nach Ermessen der Kursleitung, nicht vor Ort stattfinden können, werden begonnene Kurse durchaus per Webinar (online) weiter bzw. zu Ende geführt. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr.

Die Kursleitung kann einen Kurs bis 2 Tage vor Kursbeginn z.B. wegen Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl absagen. In diesem Fall wird die Kursgebühr vollständig erstattet.

Bei der Schwangerschaftsgymnastik sind die gebuchten Kurseinheiten am Stück zu belegen. Eine Verlängerung um weitere Einheiten ist durch Zahlung der entsprechenden Kursgebühr möglich.

Die Anweisungen der Kursleitung sowie die Sicherheits- und Hygienevorschriften sind unbedingt von den Teilnehmern zu beachten.

Dem Kursteilnehmer sind keine gesundheits- oder schwangerschaftsbedingten Auffälligkeiten, die gegen eine Teilnahme an dem Kurs / Training sprechen, bekannt. Der Kursteilnehmer hat vor Kursbeginn mit dem behandelnden Arzt / Hebamme ggfs. Rücksprache zu nehmen.

Die Teilnahme an den Kursen / Trainings erfolgt auf eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer trägt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung selbst. Eine Haftung für Unfälle der Teilnehmer sowie für Verlust/Beschädigung von Garderobe und eingebrachten Gegenständen übernimmt der Kursleiter nicht.

Mit dem Absenden der Anmeldung erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zweck der Kursanmeldung einverstanden sind.